Niedertemperaturkessel (NT-Kessel)


Niedertemperaturkessel (NT-Kessel)
sind nach der HeizAnlV Wärmeerzeuger, bei denen die Vorlauftemperatur in Abhängigkeit von der Außentemperatur oder einer anderen Führungsgröße und der Zeit durch selbsttätig wirkende Einrichtungen zwischen höchstens 75 °C und 40 °C oder tiefer "gleitet" oder die auf nicht mehr als 55 °C eingestellt sind. NT-Kessel bedürfen wegen erhöhter Korrosionsgefahr besonderer Konstruktionen und Materialien, um eine Korrosion der Brennkammer zu verhindern, sowie eine feuchtigkeitsunempfindliche Abgasanlage.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens . 2015.